B2

Hörverstehen:

  • aus der Kommunikation mit bzw. "native speakers" deren Einstellungen, Haltungen und Meinungen verstehen und deuten
  • Fachgesprächen und Diskussionen allgemeiner Art folgen
  • Verhandlungsgespräche verstehen und analysieren

Sprechen:

  • detaillierte Informationen über berufliche und Alltagsthemen erfragen
  • Referate über den eigenen Arbeitsbereich halten, Produkte und Dienstleistungen präsentieren
  • Stellungnahmen und Schlussfolgerungen darlegen und begründen
  • Verhandlungen, Konferenzen, Gespräche eröffnen und leiten bzw. deren Ergebnisse zusammenfassen
  • das Unternehmen gewinnend repräsentieren
  • mit fremdsprachigen Partnern kommunizieren, auch wenn deren Sprache mundartlich gefärbt ist

Lesen:

  • ohne Hilfen eine Reihe von authentischen Textsorten beruflicher oder privater Natur lesen und auch dann deren Sinn erfassen, wenn diese Begriffe aufweisen, die nicht sofort verstanden werden
Europäischer Referenzrahmen: 
B2

English Communication Training 4/5

  • Kontakte mit Kunden, soziale Kompetenz
  • Beschreibung von Trends, Behandlung von komplexen Zahlen
  • Besprechungen organisieren: kulturelle Unterschiede
  • Verhandlungen und Diskussionen leiten: Umgang mit Konflikten.  Sprachliche Strategien als Basis für Wettbewerbsvorteile
  • Vermutungen über die Zukunft, Technologien und Veränderungen anstellen
  • Erstellen von Protokollen und Berichten
  • Sprachliche Grundlage für Diskussionen: diplomatisch eine andere Meinung vertreten

Oberstufe 1

  • Aus der Kommunikation mit bzw. zwischen "native speakers" deren Einstellungen, Haltungen, Meinungen verstehen und interpretieren
  • Das Unternehmen, die Produkte und/oder Dienstleistungen überzeugend präsentieren
  • Verhandlungen und Diskussionen eröffnen und führen bzw. deren Ergebnisse zusammenfassen
  • Geschäftsbriefe, einfache Anbote und E-Mails abfassen bzw. auf formale und inhaltliche Richtigkeit überprüfen